-6min read-

RESTAURANT-WERBUNG: 10+ REGELN FÜR RESTAURANT-MARKETING

Der Kunde kommt zur Agentur und sagt:
Ich brauche Filmwerbung.

Restaurantwerbung in München

Wir freuen uns, wieder für ein anderes Restaurant zu arbeiten. Diesmal erschien das Thema für den nächsten Artikel natürlich. Bei der Erörterung der Kundenbedürfnisse haben wir festgestellt, dass der Restaurantbesitzer erneut keine Ahnung hat, wie er sein Geschäft vermarkten soll.

WÄHLEN SIE DIE RICHTIGE ZIELGRUPPE

Wenn wir uns unser Traumrestaurant vorstellen, stellen wir uns dessen Einrichtung, Lage in perfekter Lage, qualifizierte Köche vor, die köstliche Gerichte zubereiten … In unseren Fantasien ein Kultort, den wir schaffen, voller Leben und der immer voller Kunden ist. Dies ist der Moment, in dem wir während der Geschäftsplanung eine Weile innehalten müssen. Fragen wir uns zu diesem Zeitpunkt, wer die Menschen sind, die wir gerne vor unserer Haustür stehen würden? Analysieren wir ihren Lebensunterhalt, ihre materielle Situation, ihr Einkommen, ihre Anforderungen oder ihre Wechselbeziehungen mit anderen Aspekten wie dem Standort? Ein exquisites Restaurant in einer kleinen Stadt, die von armen Menschen bewohnt wird, wird keinen Erfolg haben. Dies ist ein extremes und seltenes Beispiel, aber es zeigt den Trend gut. Die Esskultur bietet ein unendlich breites Spektrum an Möglichkeiten, die wir nutzen können. Restaurants, die mit Luxus dekoriert sind und luxuriöse Gerichte servieren; Gasthäuser am Straßenrand, in denen wir nationale Klassiker wie fetten Eintopf essen werden; moderne Räumlichkeiten, die mit molekularer Gastronomie experimentieren; Ketten-Fast-Food … Jeder dieser Orte kann erfolgreich betrieben werden, erfordert jedoch eine angemessene Ausrichtung auf Kunden: Geschäftsleute, Vegetarier, Veganer, Anhänger der traditionellen Küche, Familien mit Kindern. “Wenn für jeden etwas ist, dann ist es für niemanden” – dieses Sprichwort spiegelt perfekt das Gefühl wider, eine Zielgruppe zu wählen. Unsere Küche an ein bestimmtes Publikum zu verweisen, ist einer der Schlüssel zum Erfolg.

 

ZEIT, DIE FÖRDERUNG ZU BEGINNEN

Wir haben ein Restaurant für ein bestimmtes Publikum eingerichtet, daher ist es an der Zeit, es zu bewerben. Alte gastronomische Geschichtenerzähler sagen immer, dass ein Restaurant, in dem man gut essen kann, sich verteidigen und immer erfolgreich sein wird. Nichts könnte falscher sein. Die alte Wahrheit überträgt sich nicht auf die heutigen Realitäten. Besonders in den Zeiten der Y, Z-Generation – es ist eine völlig andere, neue Welt, in der Winnie the Pooh nicht mehr ist und es iPhones gibt.

Facebook ist nur eines der vielen Tools, mit denen Sie für Ihr Restaurant werben können. Wenn Sie Hochverdiener ansprechen, ziehen Sie LinkedIn in Betracht.

Sind nicht auch Ausländer in den Restaurantkunden enthalten, unter denen Twitter einer der beliebtesten SMs ist?) Wir haben Tripad und andere Portale – je sichtbarer wir sind, desto besser werden wir empfangen: Seien wir überall dort präsent, wo unser Potenzial ist Kunden sind. Lassen Sie uns in soziale Medien investieren – dieses Geld zahlt sich natürlich immer aus, wenn wir dem zuvor genannten Prinzip folgen: sorgfältiges Planen, Denken und Analysieren. Wenn Sie es nicht wissen oder das Gefühl haben, dass es Ihre Stärke übersteigt, laden wir Sie zu Clou Media oder zu Schulungen zum Betreiben von Social Media-Kanälen ein. Einmal in Schulungen investiert, zahlen sich die Mitarbeiter für viele Jahre aus. Öffnen Sie sich für die Zeiten, in denen Sie leben – Sie können nur davon profitieren.

RESTAURANT WERBUNG IN MÜNCHEN

Restaurantwerbung in München
Beginnen Sie mit der Werbung, bevor Sie ein Restaurant eröffnen

 

Sie müssen damit rechnen, dass das Marketing in der Gastronomie viel früher beginnen sollte, als der tägliche Betrieb der Räumlichkeiten beginnt.

 

Wie fängst du an? Zuallererst lohnt es sich, bereits in der Phase des Baus oder der Renovierung von Restaurants die umliegenden Geschäfte und Unternehmen zu besuchen, um über Ihre Pläne zu berichten. Auf diese Weise erfahren die Nachbarn aus erster Hand, dass bald neue Räumlichkeiten eröffnet werden. Der Grund liegt auf der Hand, es besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass sie die Nachrichten an ihre Kollegen und Haushaltsmitglieder weitergeben.

Bitte beachten Sie, dass Sie mit einer so einfachen Geste über den Ort sprechen, bevor Sie ihn öffnen. Ich glaube nicht, dass irgendjemand die Macht des Mund-zu-Mund-Marketings bezweifelt. Dies ist jedoch nicht alles! Das Marketing für die Gastronomie vor der Eröffnung umfasst auch:

– Starten von Restaurantprofilen in sozialen Medien,
– Aufbau einer Website (Kauf einer Domain, Vorbereitung von Layout und Inhalt),
– Erfindung eines Trägernamens und eines Werbeslogans,
– Erstellen eines Logos,
– Erstellen eines grafischen Layouts, das in den Nachrichten gescrollt wird,
– Bearbeiten eines Werbespots, der im Radio erscheint,
– Entwicklung eines Veranstaltungskalenders (Valentinstag, Frauentag usw.),
– Sammeln von Fotomaterial: Innenräume, Geschirr, ein Team von Mitarbeitern,
– Vorbereitung von Pressemitteilungen und anschließender Aufbau einer Medienbasis,
– Familie und enge Freunde bitten, unsere Aktivitäten zu unterstützen.

Restaurantwerbung in München

 

INSTAGRAM – FOTOS UND VIDEOS, DIE DIE SINNE BEEINFLUSSEN

Nichts regt zum Essen an als lecker aussehende Fotos von Gerichten. Fotos, die beim Frühstück, Mittag- oder Abendessen veröffentlicht werden, ziehen Kunden mit erhöhtem Appetit an. Und obwohl Fotos und Videos ein wesentlicher Bestandteil der Facebook-Fanpage sind, finden sie auf Instagram die größte Gruppe von Enthusiasten. Aus diesem Grund empfehlen wir unseren Kunden aus der Gastronomie, in diesem Social-Media-Kanal ein Profil einzurichten, um die Chancen des Kundeninteresses zu erhöhen.Instagram bietet viele Möglichkeiten für die professionelle Vorbereitung von Materialien. Anwenden von Filtern, Ändern des Tons, Spielen mit Kontrast, Rahmung – dies sind nur einige der Funktionen, die Sie beim Bearbeiten von Fotos direkt im Programm verwenden können. Alle Fotos sollten jedoch einen einheitlichen Stil haben. Grafiken können direkt im Profil oder als Teil der sogenannten Instagram Stories geteilt werden. Im zweiten Fall funktionieren Fotos oder Videos, die den Moment einfangen, am besten, da sie nach 24 Stunden verschwinden.

Restaurantwerbung in München

 

WIE FÖRDERT MAN EIN RESTAURANT AUF DEM LOKALEN MARKT?

Wenn Sie möchten, dass möglichst viele Menschen über das Restaurant informiert werden, müssen Sie die Kampagne so vorbereiten, dass sie laut ist: im Auto, bei der Arbeit und zu Hause. Ist das überhaupt möglich? Wie kann man für ein Restaurant werben, um nicht gleich zu Beginn bankrott zu gehen, indem man viel Geld für Werbung ausgibt? Zusätzlich zu dem oben erwähnten persönlichen Besuch bei den Nachbarn in der Eröffnungsplanungsphase müssen sie über die Einweihung informiert werden. Obwohl Flugblätter langsam verschwinden, können sie in diesem Fall wirksam sein. Mit Hilfe einer spezialisierten Vertriebsgesellschaft oder eines Postamtes sollten Sie die Informationen über die Öffnung zu allen Häusern und Büros in einem Umkreis von 20 bis 30 Minuten zu Fuß vom Restaurant aus erreichen.

WIE FÖRDERT MAN EIN RESTAURANT IM INTERNET?

Restaurantwerbung in München

Das wichtigste Thema ist, wie Kunden über das Internet für Restaurants gewonnen werden können. Ihre eigene Website wird heutzutage nicht wirklich benötigt, aber viele Leute werden dort sicherlich nach Informationen suchen. Es ist wichtig zu wissen, dass bei einer Website nicht die Farben, Schriftarten oder sogar Werbeslogans eine Rolle spielen, sondern eine effiziente AdWords-Kampagne.

Ihre Site wird gefunden, wenn die Texte (insbesondere Überschriften) Positionierungsphrasen enthalten. Was? Ein Spezialist für die Positionierung im Netzwerk wird es Ihnen sagen und es lohnt sich auf jeden Fall, mit ihnen in Fixkosten zusammenzuarbeiten. Sie haben sehr nützliche Kenntnisse darüber, wie man ein Restaurant online bewirbt, sichtbar macht und echte Gewinne erzielt.

Zusätzlich zur Website müssen Sie unbedingt eine Facebook-Seite und einen Instagram-Account erstellen. Was auch immer deine Freunde dir sagen (dass es nicht funktioniert, dass es kein Geld dafür gibt) – hör nicht zu. Dies ist ein ausgezeichneter und billiger Kommunikationskanal mit Gästen. Alle Informationen können moderiert werden (die Korrektur nach dem Inhalt dauert einige Momente, eine Korrektur der Broschüren ist nicht möglich).

Darüber hinaus kann die Facebook-Werbung auf eine bestimmte Zielgruppe (Kinder, Familien, Geschäftsleute, Gruppen, Unternehmen usw.) ausgerichtet sein und den Informationsumfang selbst definieren (Stadt, Provinz, polnische Region und sogar die Welt). Social Media bietet noch viele weitere Möglichkeiten. Konten können jedoch nicht “tot” sein.

Beiträge sollten regelmäßig veröffentlicht werden und Orte, Unternehmen, Personen, Ereignisse markieren – alles möglich! Dank dessen werden organische Bereiche (d. H. Freie) viel breiter und die Informationen werden viele Menschen erreichen. Einige von ihnen werden uns früher oder später besuchen.

Es ist jedoch wichtig, mit deinen Fans in Kontakt zu bleiben. Antworten Sie auf Kommentare (auch auf schlechte), bedanken Sie sich für die Befehle und antworten Sie auf Nachrichten. Es ist viel Arbeit, aber jeder Manager wird einen tollen Job machen.

Die Förderung der Gastronomie platziert auch einen Eintrag über die Räumlichkeiten in verschiedenen Branchen- und Regionalkatalogen sowie auf Portalen, auf denen das Restaurant von Touristen aus dem In- und Ausland bewertet wird. Für viele von ihnen ist es das einzige Kriterium für die Wahl eines Ortes, an dem sie auf Reisen essen können.

Es ist wichtig, unsere Gäste (vorzugsweise normale Gäste) geschickt zu bitten, uns an verschiedenen Stellen im Internet Meinungen zu geben. Es ist nicht taktlos, danach zu fragen, besonders wenn wir uns unserer Servicequalität sicher sind.

Restaurantwerbung in München

#COFFEE, #FOODPORN – EIN WORT ÜBER HASHTAGS AUF INSTAGRAM

Die präsentierten Fotos sollten mit Hashtags signiert werden. Die “#” -Tags werden verwendet, um Benutzern das Auffinden von Einträgen zu für sie interessanten Themen zu erleichtern und gleichzeitig die Reichweite von Posts zu erhöhen. Maximal 30 Hashtags können unter einem Foto platziert werden. Auf Instagram sind sie ein wesentlicher Bestandteil der Beschreibungen und überraschen niemanden, da Benutzer, einschließlich privater, sie bereitwillig verwenden, um Follower anzulocken.

RESTAURANT WERBUNG IN MÜNCHEN

UNSERE HASHTAGS AUF INSTAGRAM

Aus Sicht des Restaurants lohnt es sich, einen Hashtag mit dem Namen des Ortes zu erstellen und unter jedem Beitrag zu platzieren. Auf diese Weise wird es möglich sein, ein individuelles Erkennungszeichen der Marke zu erhalten, das die Gäste verwenden können, wenn sie Fotos von einem Abendessenbesuch in unseren Räumlichkeiten veröffentlichen. Greifen Sie auch nach Hashtags, die auf die Branche zugeschnitten sind (z. B. #coffee, #food, # RestaurantMünchen) und bei Benutzern beliebt sind, sich jedoch auf Inhalte beziehen – z. #nofilter für Bilder ohne Filter. Stellen Sie neben der Verwendung von # auch die Kommunikation mit Beobachtern her, genau wie bei Facebook. Stellen Sie Fragen, antworten Sie auf Kommentare, nehmen Sie an Diskussionen teil und markieren Sie andere Benutzer.

Restaurantwerbung in München

MEINUNGEN IM INTERNET

Denken Sie daran, dass ein Kunde, der mit Ihren Diensten unzufrieden ist, in sozialen Medien viel mehr Macht hat als derjenige, der Ihnen eine positive Bewertung gibt. Am häufigsten werden Meinungen auf Trip Advisor (insbesondere von Ausländern), auf Facebook und auf der Visitenkarte von Google+ abgegeben. Kontroversen um ein fehlgeschlagenes Gericht oder vergessene Bestellungen wecken immer viel mehr Emotionen. Versuchen Sie immer, das Image Ihres Restaurants in den Vordergrund zu stellen – eine Diskussion mit einem Meinungsmacher und ein Streit darüber, wer Recht hat, bringen Ihnen nichts Gutes. Bevor Sie nach der Eingabe eines Kommentars voller Emotionen und Einwände auf “Enter” klicken, gehen Sie einen Moment, kühlen Sie die Emotionen ab und denken Sie vernünftig. Schlagen Sie eine einvernehmliche Lösung für eine Situation vor, in der Sie wissen, dass Sie einen Fehler begangen haben. Ein Stammkunde hat eine Stunde auf die Rechnung gewartet? Entschuldigen Sie sich und senden Sie ihm einen Rabattgutschein für sein nächstes Abendessen.

Die Angelegenheit wird kompliziert, wenn Sie aus Zeugenaussagen wissen, dass der Fehler nicht auf der Seite des Restaurants liegt und ein hartnäckiger Kunde mit alarmierender Geschwindigkeit negative Meinungen über Sie verbreitet, schlimmer noch, indem er andere Benutzer einbezieht. In dieser Situation lohnt es sich auch, sich ruhig zu ihm zu beugen – der Geldverlust wird niemals größer sein als der, der Ihnen viele schlechte Bewertungen gibt.

MARKETING IN DER GASTRONOMIE – ZUSAMMENFASSUNG

Regelmäßige Kommunikation mit Kunden über verschiedene Kanäle, offizielle Facebook- und Instagram-Profile, Zusammenarbeit mit Online-Bestellplattformen sowie Investitionen in Google AdWords und Facebook-Anzeigen – dies sind hervorragende Möglichkeiten, um das Interesse potenzieller Kunden gastronomischer Einrichtungen zu wecken. Die Unterstützung dieser Aktivitäten durch Positionierung und Optimierung der Website wird sicherlich zufriedenstellende Ergebnisse bringen!

Oh, und bitte vergessen Sie nicht, dass wir alle Ihre Aktivitäten nicht nur in unserem Blog und bei privaten Beratungen unterstützen, sondern auch bei Filmen und schönen Fotosessions.

Restaurantwerbung in München

 

YOUTUBE Clou Media

Leave a comment

Privacy Preferences
When you visit our website, it may store information through your browser from specific services, usually in form of cookies. Here you can change your privacy preferences. Please note that blocking some types of cookies may impact your experience on our website and the services we offer.