Wie mache ich ein effektives Marketing für ein Café in vier Schritten?

Wir unterschreiben erneut einen Vertrag mit einem Café, mehrmals hatten wir kurze Projekte, aber es gibt auch solche, bei denen die Zusammenarbeit ein halbes oder ein Jahr dauert. Und eine Sache, die wir bei jedem Projekt treffen, ist das Fehlen einer klaren Idee für das Marketing. Ich spreche nicht einmal über die Strategie und Marketingstrategie des Unternehmens, sondern über ein sehr einfaches Schema, wie die größten Fehler vermieden werden können.

Es scheint einfach, dass der Kunde im Café sich gut fühlen und guten Kaffee trinken möchte, so wie der Kunde etwas essen kann. Oft werden jedoch auch die einfachsten Erwartungen nicht erfüllt. Heute ein kurzer Hinweis. Artikel für Anfänger, wo Sie Ihre Marketingaktivitäten starten können.

Wie kann man ein Café in vier Schritten effektiv vermarkten?

Auf geht’s

Ein Beispiel für einen Film, den wir für ein Café in München gemacht haben.

Quadratisches Format für soziale Medien.

Ohh i wish i was there. As the matter of fact my partner & i had plans of being there😑

Top 👌🌹

How to do effective Marketing for a cafe in four steps?

Wie mache ich ein effektives Marketing für ein Café in vier Schritten?

SCHRITT 1 SEHEN SIE, WAS SIE STEHEN

Wir beginnen mit dem Aufbau jeder Marketingstrategie mit einer eingehenden Analyse.

Obwohl dies keine einfache Aufgabe ist, werfen Sie einen coolen Blick auf Ihr Café. Müssen Sie Ihr Dekor verbessern, reparieren oder aktualisieren? Spricht das Personal die Gäste immer so an, wie Sie es möchten? Werden Kaffee, Getränke und Speisen immer nach Rezepten zubereitet? Wann wurde das Menü das letzte Mal aktualisiert – nicht nur in Bezug auf Preiserhöhungen, sondern auch in Bezug auf Angebote? Gibt es Zutaten oder Gerichte, die in Mode gekommen sind und zu Ihrem Konzept passen?

Anstatt diese und ähnliche Fragen in Ihrem Kopf zu beantworten, schreiben Sie Ihre Antworten irgendwo hin. Glauben Sie uns, was aufgeschrieben ist, ist später viel einfacher zu analysieren. Teilen Sie Ihre Analyse in mehrere Kategorien ein, beginnend außerhalb Ihres Cafés:

1. Vorderseite: lädt Ihr Café von der Straße ein? Sind alle Nachrichten (an Fenstern, Ausflügen, an Fenstern) für Fußgänger klar und sichtbar?

2. Eingang zum Café: Begrüßt das Personal die Gäste am Eingang mit einem Lächeln? Was ist die Aussicht nach dem Betreten des Cafés – ist alles sauber, ordentlich, einladend. Vielleicht muss ich die alten Topfblumen ersetzen?

3. Service: Lesen Sie die Bewertungen der Gäste der letzten Monate in den sozialen Medien und bei Google. Wenn Kommentare wiederholt werden, bedeutet dies, dass möglicherweise etwas nicht stimmt.

4. Angebot: Ist das Menü optisch und inhaltlich attraktiv? Finden Gäste in Ihrem Angebot etwas für sich? Sie haben etwas für Veganer oder Vegetarier – dies ist eine dynamisch wachsende Gruppe von Verbrauchern, die es wert ist, ermutigt zu werden, Ihr Café zu besuchen.

5. Zusätzliche Annehmlichkeiten: Sind Sie kinderfreundlich? Wenn ja, sind die Spielzeuge sauber, schön und attraktiv für Kinder (und ihre Eltern)? Denken Sie daran, wenn Sie eine Kinderecke haben, sollten Sie auch ein Kindermenü, einen Wickeltisch und Platz für Kinderwagen haben.

Schreiben Sie die oben genannten Punkte auf ein Blatt Papier. Vielleicht fällt Ihnen etwas Neues ein? Wenn Sie Schwierigkeiten haben, Ihr Café persönlich zu beurteilen, bitten Sie jemanden von außen um Hilfe.

Wenn Sie dies noch nicht getan haben, schreiben Sie Ihre SWOT-Analyse und untersuchen Sie die Stärken und Schwächen Ihres Cafés, seine Chancen und Risiken.

SCHRITT 2 WIE SIE ZUM WETTBEWERBSHINTERGRUND KOMMEN

Nachdem Sie sich genau angesehen haben, was Sie besser machen können, sehen Sie, was Ihre Konkurrenz tut und wie sie es tut. Wenn Sie einen Moment finden, wäre es gut für Sie, in Cafés zu gehen, die Ihre direkte Konkurrenz sind. Achten Sie auf ähnliche Dinge, die Sie in Ihrem Café analysiert haben – sehen Sie sich das Schild und die externen Websites an, achten Sie auf das Serviceniveau und analysieren Sie das Menü gründlich in Bezug auf Angebot und Preise. Sehen Sie, wie der Wettbewerb über Facebook, Instagram mit seinen Gästen kommuniziert. Vielleicht nutzen sie andere Werbeformen, über die Sie noch nicht nachgedacht haben?

Bei der Analyse des Wettbewerbs ist es neben der Prüfung der tatsächlichen Position auf dem lokalen Markt das Wichtigste, die Frage zu beantworten: Was unterscheidet Ihr Café von ihnen? Die Bestimmung Ihres USP (Unique Selling Points) oder die Unterscheidungsmerkmale sind für den weiteren Marketingplan von entscheidender Bedeutung.

SCHRITT 3 ZIELGRUPPEN UND KOMMUNIKATIONSKANÄLE

Sie wissen bereits, was Sie anders macht. Entscheiden Sie nun, für wen Ihr Angebot erstellt wird. Wen möchten Sie mit Informationen über das Café erreichen? Wenn Sie über Zielgruppen nachdenken, können Sie die richtigen Kommunikationskanäle für Ihre potenziellen Gäste auswählen und in welcher Sprache Sie mit ihnen sprechen möchten.

Wenn Sie sich aufgrund Ihres Budgets und Ihrer Zeit auf nur einen Kanal konzentrieren können, um Gäste zu erreichen, empfehlen wir Facebook. Obwohl die Statistiken besagen, dass sich Instagram dynamischer entwickelt als Facebook, insbesondere in der Gruppe der 16- bis 34-Jährigen,
Facebook ist jedoch “umfangreicher” als Instagram.

Dank spezifischer Anzeigen auf Facebook können Informationen über Ihr Café außerdem eine breitere, aber speziell profilierte Gruppe potenzieller Gäste erreichen. Sie brauchen kein großes Werbebudget – Sie können mit Anzeigen für ein paar Euro pro Tag beginnen!

Wenn Sie sich nur auf die Kommunikation über Facebook konzentrieren, nehmen Sie sich Zeit, um dort veröffentlichte Fotos und Inhalte “zu verfeinern” und die Seele Ihres Cafés widerzuspiegeln. Verstehen Sie diese Plattform gut, wie man sie benutzt. Wenn Sie keine Zeit haben, lagern Sie sie an ein anderes Unternehmen aus.

SCHRITT 4 MARKETINGPLAN

Nach der Analyse ist es Zeit, Ihren Marketingplan ab dem ersten kommenden Quartal aufzuschreiben.

Wenn Sie einen Plan schreiben, setzen Sie zunächst Ziele.

Was möchten Sie erreichen? Je spezifischer das Ziel, desto einfacher wird es, Implementierungstools dafür auszuwählen. Ist es die Organisation der Veranstaltung und die 10 Gäste, die daran teilnehmen? Oder vielleicht eine Umsatzsteigerung eines bestimmten Gerichts um X%? Manchmal setzen wir uns auch Ziele in sozialen Medien: Reichweite von Posts, Engagement, Likes usw.

Geben Sie sich keine Ziele, die Sie nicht messen können. Listen Sie für bestimmte Ziele die Aktivitäten auf, die ausgeführt werden müssen, um dieses Ziel zu erreichen. Denken Sie über Ihr Budget für die Förderung der Themen nach und wie Sie es verwenden möchten.

Wenn Sie nicht die Inspiration für das haben, was in Ihrem Café getan werden könnte, suchen Sie nach verschiedenen ungewöhnlichen Feiertagen. Es gibt viele davon und sie sind ein guter Ausgangspunkt für Werbekampagnen. Wenn Sie diese Ideen im Voraus schreiben, ist es für Sie einfacher, dies den Gästen mitzuteilen und mehr Menschen zu erreichen, die Sie besuchen werden.

Sie können methodisch an das Marketing herangehen, genau wie an die Finanzierung. Durch die Analyse Ihres Cafés und das Schreiben von Plänen für das kommende Jahr oder Quartal können Sie sich leichter von der Konkurrenz abheben und von Monat zu Monat mehr Gäste vor Ihrer Haustür begrüßen.

 

HOME

Leave a comment

Privacy Preferences
When you visit our website, it may store information through your browser from specific services, usually in form of cookies. Here you can change your privacy preferences. Please note that blocking some types of cookies may impact your experience on our website and the services we offer.